Monday, May 5, 2014

same event - different outfits


 Hallo meine Schönen! Ich hatte mir jetzt seit einiger Zeit eine neue Blogkategorie überlegt und freue mich total, dass ich sie euch jetzt endlich vorstellen kann: same event - different outfits! Ich wollte mal wieder etwas frischen Wind in meinen Blog bringen und hatte mal geschaut was es noch nicht so wirklich gibt bei anderen Blogs. Dabei bin ich dann auf die Idee gestoßen, dass ich euch gerne jeden Monat einmal ein paar verschiedene Outfits zeigen würde, die zu einem bestimmten Anlass passen!
Für den ersten Teil dieser neuen Postreihe hatte ich mir, passend zur kommenden Sommerzeit,
überlegt, euch Looks zum Thema FESTIVALS zu kreieren. Ich hoffe für jeden Festivaltyp und euren persönlichen Geschmack ist etwas dabei. Ich hatte versucht von boho und hippi über rockig bis girly auf jeden Geschmack zu achten! So ich hoffe es gefällt euch und dass ich euch inspirieren kann!

Hey Beauties! For a long time now I thought about a new categorie for my blog and I'm so happy that I can present it to you now: same event - different outfits! I wanted something new for my blog and so I looked around at other blogs and this categorie was something which I haden't seen on another blog. So I had the idea to show you every month different outfits which fit for a specific event! For the first time I decided to show you some FESTIVALS looks. I hope I found for every festival type and every taste a good look. I tried to make looks from boho, hippi and rock to girly that there is something for everybody of you! So I hope you like it and that I can inspire you with the looks!


Mein erstes Outfit ist ein bisschen Bohemian-Style angehaucht und eher in Naturfarben gehalten. Wenn ihr gerne so einen Stil zu einem Festival tragen wollt, könnt ihr, dass ganz einfach mit ein paar Bascis machen und mit Accessories ganz einfach aufpeppen wie z.B. Blümchenschmuck, Federschmuck, Fransen, ect...

So my first look is a bit bohemian and in nature shades. When you like to wear such a look to a festival you can wear it easy with just bascis and then you can gussy it up with f.e. flower jewelry, feather jewelry, fringe, ect...


 top from Topshop // shorts, jacket and bag from Zara // shoes from Aldo


 Wenn ihr eher vorhabt auf ein rockiges Festival zu gehen, passt dieser Look vielleicht besser zu euch. Da würde ich als absolutes Must-Have-Piece euch empfehlen Bikerboots anzuziehen. Die bringen sofort einen rockigen Touch ins Outfit. Das Gleiche gilt übrings auch für schwarze Lederjacken! So Girls let's rock this festival!!^^

When you prefer to go on a rock festival this look is maybe better for you. As a absolute must-have-piece I can advise you to wear biker boots. They are so much rock'n'roll.^^ It's the same thing with black biker jackets! So girls let's rock this festival!^^



 jacket and blouse from Zara // t-shirt from Forever21 // shorts from Gilly Hicks // shoes from Aldo


Jetzt mal einen etwas 'girly+mäßigeren' Look. Es gibt bestimmt welche unter euch, die Lust haben einen Rock anzuziehen. Hier seht ihr, wie ich dazu einen Festivallook zusammen gebaut habe!^^ Ich wollte den Rock im Mittelpunkt stehen lassen und habe deswegen den Rest in schwarz gehalten. Ein Hut ist übrings stylisch und super praktisch sogleich, weil er verhindert, dass euch die Sonne zu sehr auf den Kopf und ins Gesicht scheint und ihr keinen Sonnenbrand bekommt, aber denkt bitte auch so immer daran euch genügend einzucremen!!

Now a show you a more girly look. I think there a lots of girls under you who would like to wear a skirt. Here you can see how I made it that it looks like festival look!^^ I wanted that the skirt is in the center and the rest is just black. By the way a hat is not just stylish but also very useful because it will prevent that you get a sunburn and please also remember to grease yourself with suncream!!




 skirt from a little shop in New York // shoes from Aldo // sweater from Zara // hat from H&M


Last but not least nochmal ein bisschen sommerliches Outfit! Es hat ein bisschen was vom Hippiestyle und ist dadurch für viele Festivals sehr gut geeignet. Hier liegt die Liebe im Detail mit den Federohrringen, braunen Gürtel, Fransentasche und dem selbst gebastelten Leopardenhaarband. Auch Jeansstoff ist für so einen Style gut geeignet, vor allem Jeanswesten liegen diesem Sommer wieder ganz hoch im Kurs!

Last but not least I show you a more summerly outfit! It is a bit hippi style and so very good for lots of festivals. Here the love is in the detail with the feather earrings, brown belt, fringe bag and the selfmade headband. Also things with jeans materials are a good way to style yout outfit perfectly and their a very modern this summer again!


dress and belt from Zara // shoes from Stradivarius // bag and vest from Primark


Abschließend wollte ich euch noch kurz ein paar Tipps geben, damit ihr perfekt vorbereitet seid für euer Festival!
1. Als Schuhwerk würde ich euch aufjedenfall feste Schuhe, am besten Boots anziehen, damit ihr schön durch Schlamm, Sand und so laufen könnt und euch keine Sorgen, um eure Sandalettchen machen müsst und einfach nur ungebremst Spaß haben könnt!^^
2. Bei Schmuck gilt: weniger ist mehr. Also verzichtet lieber auf unzälige Ringe, Armreifen und co, damit ihr erstes nix verliert, in dem Getanze vor der Bühne und zweitens dass ihr nicht hängen bleibt und euch vllt sogar verletzt dadurch im Gedränge und irgendwie sieht es ja auch aufgesetzt aus auf Festivals.^^
3. Als drittes und letztes würde ich euch noch empfehlen einen Bikini oder Badeanzug gleich unters Outfit anzuziehen. Vielleicht habt ihr ja nämlich die Chance, wenn es warm ist euch zu sonnen oder auch irgendwo in einem Pool oder See abkühlen könnt!

Aber das Wichtigste ist und bleibt, dass ihr immer ihr selbst bleiben sollt und einfach Spaß haben sollt!!

So Ladies jetzt seid ihr dran: Ich würde mich nämlich sehr freuen, wenn ihr mir ein ehrliches Feedback über diese neue Blogkategorie da lassen könntet und vielleicht, wenn sie euch gefällt, habt ihr auch schon Ideen oder Wünsche für den nächsten Post dieser Art?<3


So now I wanted also share some tips with you so that you are ready for the big festival!
1. I advise you to wear boots because with them you can run through sand, mud and co and have a ot of fun without thinking about your nice sandals!^^
2.Now to jewelry: Think about the the words: less is more. So disclaim of lots of rings, bracelets and co so that you can't lose them when you dance or maybe injured yourself in the crowd  and somehow look a bit fitted on a festival.^^
3. Also I would advise to you that you wear under your outfit a bikini or swimmingsuit. Maybe you have the chance to bronze a bit in the sun or go swimming in a pool or a sea!

But the most important thing is that you always be yourself and just have fun!!

And now it's your turn: I would be so happy if you can let me know your honest opinion about this new categorie and maybe when you like you have some ideas or wishes for the next post?<3

SHARE:

4 comments

  1. Wirklich tolle Looks!

    xx Sarah

    www.sarahvonh.com

    ReplyDelete
  2. Sehr coole Idee, ich freu mich grad eh total über die ganzen Festival-Looks, immerhin gehts bald wieder los und meine Tickets sind schon gekauft. Mein absoluter Liebling ist Nummer 2, weil das eigentlich auch meinem eigenen Festivallook sehr nahe kommt und definitiv das bequemste und geeignetste von allen ist. Nummer 4 find ich aber auch top und würd ich wohl auch so tragen. Allerdings hätt ich mit dem weiss Probleme weil ich doch ständig auf dem Rasen sitz wenn irgendwo mal grad Pause ist. Und auch Nummer 1 ist bis aufs Schuhwerk sehr gelungen. Absatzschuhe würd ich nie tragen auf nem Festival. Wär auf denen wo ich bisher war aber auch rein bodentechnisch gar nicht gegangen. Aber würdest du sicher auch nicht. Zum inspirieren ists auf jedn Fall klasse und ich find du hast 4 wirklich tolle Looks zusammen gestellt. Auch die Tipps sind verdammt wahr! Schuhwerk muss fest sein. Bikerboots oder Sportschuhe sind genial. Hatte letztes Jahr 4 Tage lang hohe knöchelhohe Sneakers von Deichmann an. Und obwohl die nur 30Euro gekostet haben bin ich nach 4 Tagen immer noch wie auf Wolken gelaufen. Das klappt mit Chucks zum Beispiel nicht.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke danke danke, dass du dir die Zeit genommen hast für deinen Kommentar!!:)
      und ja du hast so Recht mit hohen Schuhen ist eigentlich wirklich ein bisschen schwierig, aber manche Mädels können ja selbst auf Festivals nicht drauf verzichten!:D
      Wünsche dir aufjedenfall schonmal viel Spaß fürs Festival!

      Delete

Blogger Template Created by pipdig