Thursday, December 15, 2016

military green + life update


Wow gestern war der verrückste und aufregenste Tag seit Langem! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu erzählen:D Ich starte einfach mal irgendwo, also die letzten Wochen bestanden bei mir eigentlich nur noch aus Uni, vor allem die letzte Woche war ich jeden Tag min. 12Stunden da (ohne Fahrtzeit) und habe mir zusammen mit meiner lieben Freundin und "Teamkollegin" Isabel den A**** abgearbeitet. Vor gut 2Monaten hat unsere Uni Bescheid bekommen, dass es einen Wettbewerb geben wird, die Aufgabe war für das gesamte deutsche Team der EXPO
2017 in Astana in Kasachstan die Arbeitskleidung zu designen, d.h. Outfits für die Host und Hostessen, Manager/-innen und Fahrer/-innen. Die Kollektion sollten wir uns nicht einfach ausdenken, sondern auch in allen möglichen Weisen darstellen, also als lockere Zeichnung, als technische Zeichnung, als fertiges Outfit genäht und ein komplettes Konzept dazu überlegen. Da wir erst Anfang des zweiten Semesters stehen und unsere Hauptrichtung Management ist, haben wir uns nicht allzu große Chancen ausgemalt, aber uns trotzdem dazu entschlossen 110% zu geben, einfach um diese Erfahrung voll auszukosten. Parallel dazu schreiben wir ja auch noch unsere Semesterarbeit und die Doppelbelastung war nicht übel, aber hat auch total Spaß gemacht - anders läuft es in der Modebranche ja auch nicht ab, nur wer seeeeehr hart arbeitet, erreicht dort etwas und dieser Wettbewerb ist die beste Übung dafür. Nachdem wir die letzten Tage nochmal alles gegeben haben, bis spät in die Nacht, war gestern der große Tag und die Präsentation stand an, wir waren zwar top vorbereitet (Isabel hat mich mit ihrer perfektionistischen Ader total angesteckt:D), aber ich war so so so doll aufgeregt, man redet schließlich nicht jeden Tag vor Leuten von der Messe Hamburg, die die EXPO veranstalten und Vertreter vom Bundesministerium. Nachdem wir unsere Kollektion vorgestellt hatten, hatten wir einige Stunden Zeit bis zur finalen Entscheidung und Modenschau aller Entwürfe von allen Teams. Es war so toll unser selbst entworfenes und genähtes Outfit auf dem Laufsteg zu sehen (ich lade gleich nochmal Videos bei Insta Story dazu hoch) und dann kam die Entscheidung, die ersten 3Plätze (von ca 20) wurden premiert und jetzt kommst *Trommelwirbel* wiiiiirrr haaaaben geeeeewonnnnen!!! Omg wow ich kann es immernoch nicht glauben, dass war und ist alles so verrückt und unreal! Aber noch schöner für uns ist, dass wir nicht alleine gwonnen haben, sondern mit unseren lieben Designer-Mädels (aus dem 6.Semester) mit denen wir die letzten Wochen im Atelier total zusammen geschweißt sind!:)) Wir haben deshalb beide gewonnen, weil bei denen die Entwürfe für die Manager und Fahrer so toll waren und bei uns für die Host und Hostessen. Ihr glaubt nicht was es als Siegerpreis gab - eine Reise nach Kasachstan für 2Nächte zur EXPO 2017, damit wir dort unsere fertigen Outfits sehen!!! Ich bin immernoch überwältigt und glücklich, dass unsere Uni uns Erfahrungen ermöglicht, die einen perfekt auf die spätere Arbeitswelt in der Mode vorbereitet. Am Ende zahlt sich harte Arbeit und Leidenschaft einfach aus, egal in welchem Semester man gerade ist.:) Wir wurden aber auch direkt vorgewahnt, denn wir dachten, nach diesem Tag ist erstmal durchatmen angesagt, aber es wird noch viel viel härtere Arbeit kommen in den nächsten 3-4Wochen, denn Anfang Januar geht unsere Kollektion in die Produktion und es muss noch sehr sehr viel erledigt werden bis dahin. Heute habe ich mir nach der ganzen Aufregung erstmal ausschlafen bis 8Uhr gegönnt (mein Körper hasst mich langsam:D), denn gleich geht es wieder nach Hamburg für mich, heute für die Semesterarbeit, denn die erfordert auch eine gewisse Aufmerksamkeit. Ich glaube ihr könnt jetzt verstehen, warum ich mich sooooo doll auf Weihnachten freue - drei Tage lang nix machen, nur essen, entspannen  und ganz viel Zeit mit meiner Familie verbringen!♥
So dass war die Story zu meinen letzten Wochen und ihr seht die Weihnachtszeit könnte nicht aufregender sein.:)
















SHARE:

No comments

Post a Comment

Blogger Template Created by pipdig