Tuesday, June 6, 2017

summery version of the little black dress

Das kleine Schwarze darf auch im Sommer nicht auf der Ankleide-To Do-Liste fehlen. Tagsüber trage ich am liebsten die Variante aus lockerem Sitz und luftigem Stoff. Dieses Kleidchen ist mit kleinen Cut-Outs/Löchern übersehen und gewinnt somit weiter an Tragekomfort an warmen Sommertagen. Der untere Teil besteht aus mehreren Lagen und sieht so aus wie ein Rock aus Volants. Die T-Shirt-Ärmel machen das Kleid noch alltagstauglicher, da dürfen dann auch wieder die Sandalen einen kleinen Absatz haben ohne direkt nach Ausgehen zu schreien. Bisschen Goldschmuck und meine liebste Sommertasche und der Look ist fertig für einen entspannten Tag in der Stadt mit meinem Liebsten (es leben die Feiertage:)).

Es steht eine aufregende Woche bevor. Dank Pfingsten muss ich nur einen Tag zur Uni und dann geht es schon ab nach Berlin für einen Tag. Dort werden mein Kurs und ich die WearIt Konferenz und Messe besuchen und ein paar Recherchen für die Uni durchführen. Richtig spannend wird es dann am Freitag, denn da geht es endlich nach Kasachstan! Vielleicht erinnert ihr euch noch an diesen Post, da erklär ich wie es zu dem außergewöhnlichen Reisezielzustande kommt. Eins ist auf jeden fall sicher die Vorfreude und Aufregung ist riesig.:)

Outfit Details
dress - H&M
sandals - Mango
bag - Zara











SHARE:

No comments

Post a Comment

Blogger Template Created by pipdig